Mit dem STARTzuSCHUSS und dem EVENTzuSCHUSS kreative Ideen realisieren

Du möchtest Hanaus Innenstadt oder die Stadtteilzentren von Steinheim und Großauheim* mit einem neuen Geschäftskonzept, einem Event oder einem Kulturangebot bereichern? Wir unterstützen dich finanziell! Denn für Verbündete in Sachen Hanau aufLADEN haben wir den Komplizenfonds aufgelegt. Ein Förderprogramm für Kreative und/oder Mutige, die Lust auf Hanau haben.

Geld aus diesem Komplizenfonds gibt es entweder als STARTzuSCHUSS oder als EVENTzuSCHUSS.

Der STARTzuSCHUSS

Hanau hilft dir, in der Innenstadt, in Steinheim oder in Großauheim einen neuen Laden zu eröffnen beziehungsweise dich dort anzusiedeln. Voraussetzung ist, dass du ein individuelles und möglichst nachhaltiges Konzept hast, das die Innenstadt oder die Stadtteilzentren bereichert und als Standort noch attraktiver macht.

Mit dem STARTzuSCHUSS fördert die Hanau Marketing GmbH

  • Innenaus- oder Umbau beziehungsweise Renovierung eines Ladengeschäfts
  • Anschaffung von Interieur
  • Anschaffung eines Kassensystems
  • Werbekosten zur Eröffnung, sowohl on- als auch offline
  • Anschaffung eines Sicherheitssystems

Kosten für die obengenannten Maßnahmen werden zu 50 Prozent übernommen, maximal 5.000 Euro. Gefördert wird der STARTzuSCHUSS mit Mitteln des Programms „Zukunft Innenstadt“ des Landes Hessen.

Den Antrag auf die Bezuschussung musst du spätestens drei Monate nach der offiziellen Eröffnung deines Geschäfts stellen.

Zum Antrag

Der EVENTzuSCHUSS

Du willst Menschen in der Innenstadt, in Steinheim oder in Großauheim zusammenbringen und deinen „Kiez“ mit einem speziellen Event oder Kulturangebot bereichern und beleben? Nutze die finanzielle Unterstützung des EVENTzuSCHUSSES. Damit erhältst du einen Beitrag für

  • Werbekosten
  • Honorare für Künstlerinnen und Künstler
  • Technikbedarf
  • Kosten für die Infrastruktur, zum Beispiel für eine Bühne
  • Kosten für ein gastronomisches Angebot während des Events

Die genannten Kosten werden zu 50 Prozent übernommen, und das für bis zu vier Veranstaltungen im Jahr, maximal 2.500 Euro pro Event. Wichtig hierbei: Es muss sich um eine neues Veranstaltungsformat handeln, das es so in der geplanten Form an dem geplanten Standort noch nicht gegeben hat.

Auch diese Maßnahmen werden gefördert, in diesem Fall mit Mitteln aus dem Programm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen.

Den Antrag auf die Bezuschussung musst du spätestens drei Monate nach der der Realisierung deines Events stellen.

Zum Antrag

Raum für Deine Ideen!

Hier findest Du unsere aktuell zur Verfügung stehenden Pop-Up-Stores:

Lindenstraße ***Zur Zeit vermietet***

Immobilie in der Lindenstraße 8, ca. 100 m², in unmittelbarer Nähe zum Marktplatz, in einer Einkaufsstraße mit Special-Interest-Läden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Nürnberger Straße ***Zur Zeit vermietet***

Eckladen Nürnberger Strasse 16, im Zentrum von Hanau. Die Räume befinden sich im Erdgeschoss des Parkhauses. Zugang direkt von der Straße. Erdgeschoss ca. 112,00 m², Untergeschoss ca. 112,00 m² Zu Fuß, mit dem öffentlichen Nahverkehr und mit dem Auto sehr gut zu erreichen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Rosenstraße ***Zur Zeit vermietet***

Laden in der Rosenstraße 8, Gesamtfläche ca. 86,00 m², auf 2 Ebenen, in der Fußgängerzone, inhabergeführte Geschäfte in der Nachbarschaft, in Nähe des Marktplatzes, momentan belegt.

Salzstraße ***Zur Zeit vermietet***

Ladenlokal in der Salzstraße 20, Erdgeschoss ca. 140,00 m² Untergeschoss ca. 60,00 m², in der Fußgängerzone, inhabergeführte Geschäfte in der Nachbarschaft, in Nähe des Marktplatzes.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mitten in Hanau in bester Gesellschaft

Hanau aufLADEN ist ganz einfach: Hanaus City attraktiver machen, dem Trading-Down-Effekt die Stirn bieten, sich von Negativtrends nicht einschüchtern lassen und mit ungewöhnlichen Ideen in die Zukunft gehen.

Hier findest Du alle relevanten Geschäftsmodelle- und Nutzungen sowie verfügbare Pop-up-Stores auf einen Blick.